Vermietung & Verkauf

Gutscheine "Frühstückserwachen"

fruehstueckserwachen-gutschein

Das "Frühstückserwachen", den Brunch der Muoler Samariter können Sie auch verschenken.

Für 20 Franken pro Stück erhalten Sie originell-liebevoll gestaltete Gutscheine in vier verschiedenen Designvarianten für alle Gelegenheiten und Jahreszeiten passend verpackt. Die Gutscheine werden mit einer Rechnung verschickt oder können abgeholt werden.

Dekor-Kühe aus Holz

Holzkuh klein DekoWir vermieten eine grosse Herde von ca. 50 originellen, 20cm grosse Holkühen als Tischdekorationen und auf Wunsch, drei identische, ein Meter grosse Holzkühe als dazu passende Saal- oder Bühnendekoration.
Kleine Kühe:  50 Rp./Stück
Grosse Kühe:   5 Fr./Stück
Abholung - oder der Versand gegen Portoerstattung ist möglich 

Pflegebetten

pflegebettWir sind in der Lage vier Pflegebetten zu vermieten. Unser Betten sind alle elektrisch in der Höhe verstellbar. Auch das Kopf- und Fussteil können elektrisch angehoben und abgesenkt werden.

Gehstöcke

gehstoeckeBrauchen Sie leihweise und vorübergehend ein Paar Gehstöcke in Erwachsenen- oder Kindergrösse? Wir vermieten solche an unsere Aktiv- und Passivmitglieder gratis. Für alle anderen "Patienten" kostet das Paar 10 Franken für die ganze Dauer der Ausleihe.

Grosstastentelefon mit Notrufsender

TF520-AlarmBrauchen Sie leihweise und vorübergehend ein Telefon mit Notrufsender? Wir vermieten ein "Switel TF520 Alarm"-Telefon an unsere Aktiv- und Passivmitglieder für CHF 5.-/Monat. Für alle anderen Kunden kostet das Gerät 10 Franken pro Monat.

Die technischen Daten:

Gasbräter

GasbräterFür unsere Festivitäten haben wir uns diesen Gasbräter angeschafft. Diese gasbetriebene, sehr leistungsfähige Grossbratpfanne leistet gute Dienste bei Festen mit vielen Gästen. Sie ist gut geeignet zum Kochen von Gemüse oder Speisen wie Älplermakkaroni, Spätzlipfanne usw, sowie zum Anbraten von Schnitzeln oder Hamburgern.

Sicher ist diese Pfanne auch andern "Festorganisatoren" dienlich. Wir vermieten den Bräter darum auf Anfrage gerne.

Patientenprotokolle

patientenprotokoll-kleinUnser Patientenprotokoll, ist im Jahr 2002 als Alternative zum Protokoll "Modell Olten" entstanden. Sie dürfen natürlich selber entscheiden, mit welchem Formular sie lieber arbeiten möchten.

Go to top